Phone in Deutschland: +4915158446009

Aussichtsplattformen

1-3 Tage
Home » Moskau » Aussichtsplattformen
1. Kaufhaus Kinderwelt

Die Aussichtsplattform im obersten Stockwerk des Kinderkaufhauses  Lubjanka wurde vor nicht allzu langer Zeit eröffnet, hat aber bereits den Status eines der beliebtesten in der Hauptstadt erlangt. Das Geheimnis ist einfach: Die meisten Beobachtungspunkte befinden sich in einiger Entfernung vom Stadtzentrum. Und hier sehen Sie ein Panorama aus dem Herzen der Hauptstadt. Sie können den Stalin-Wolkenkratzer auf dem Kotelnicheskaya Naberezhnaya, dem Lubyanka-Platz und dem FSB-Gebäude deutlich sehe. Und natürlich öffnet sich ein wunderschöner Blick auf die Dächer der nächstgelegenen Gebäude des Stadtzentrums, der weit in die Ferne reicht.

Auf der Aussichtsplattform sind spezielle Ferngläser installiert, durch die Sie die Umgebung betrachten können.

2. Kathedrale von Christus dem Erlöser

Domkirche Christi des Erlösers — Kathedrale der Russisch-Orthodoxen Kirche. Sie liegt im Zentrum von Moskau. Das in den 1990er Jahren erbaute Gebäude ist eine Nachbildung des gleichnamigen Tempels aus dem 19. Jahrhundert. Nur wenige wissen, dass der Tempel eine Aussichtsplattform hat. Von hier aus öffnet sich eine der bezauberndsten Aussichten auf den Kreml, auf die Moskwa, auf die gesamte Altstadt Moskaus, den stalinistischen Gebäuden und den Wolkenkratzern der Moskauer Stadt.

3. Sperlingsberge

Es wird vermutet, dass sich diese Aussichtsplattform auf einem der sieben Hügel Moskaus befindet. Seine Höhe beträgt 80 Meter über dem Stadtniveau. Die Sperlingsberge bieten eine großartige Aussicht: die Kathedrale Christi des Erlösers, die Stadt Moskau, den Glockenturm des Nowodewitschi-Klosters, den Ostankino-Turm, und  die Luzhniki-Sportarena.
Das Hauptpanorama von Moskau — eine Aussichtsplattform auf den Sperlingsbergen — wurde 1953 gleichzeitig mit dem Neubau der Moskauer Staatlichen Universität eröffnet. Dieser Ort ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn Sie zum ersten Mal in der „Goldenen Kuppel“ sind und fast alle wichtigen Symbole der Hauptstadt sehen möchten: die stalinistischen Wolkenkratzer und die „Buchhäuser“ am Novy Arbat, das Außenministerium und das Weiße Haus, der Fernsehturm von Ostankino und das Denkmal für Peter den Großen … Die Liste geht weiter und weiter.

4. Russische Akademie der Wissenschaften

Die Aussichtsplattform befindet sich im Zentrum von Moskau, in der Nähe der Moskwa.  Sie wurde in den frühen 1990er Jahren gebaut. Die Höhe erreicht 60 Meter. Von hier aus öffnet sich ein malerisches Panorama der Stadt.
Die Aussichtsplattform der Russischen Akademie der Wissenschaften unterscheidet sich von anderen öffentlich zugänglichen Umfragestellen durch das Fehlen einer großen Anzahl von Besuchern, Stille und Romantik, was zur friedlichen Betrachtung der herrlichen Aussicht auf die Hauptstadt beiträgt. Hier können Sie viele Sehenswürdigkeiten besichtigen: die Christ-Erlöser-Kathedrale, das St.-Andreas-Kloster, das Denkmal für Peter den Großen, den Glockenturm von Iwan dem Schrecklichen, das Hauptgebäude der Moskauer Staatlichen Universität, Luzhniki, den Moskauer Stadtkomplex.

Das Restaurant Sky Lounge befindet sich in der 22 Etage und bietet durch die Panoramafenster einen atemberaubenden Blick auf die Metropole. Die Institution ist bekannt für ihr exquisites Interieur und eine große Auswahl an europäischen und asiatischen Gerichten. Absolut EMPFEHLENSWERT.

5. Moskauer Staatliche Universität

Besondere Aufmerksamkeit verdient natürlich eine Aussichtsplattform auf einem der größten stalinistischen Wolkenkratzer. Dies ist das Hauptgebäude der Moskauer Staatlichen Universität. Das 1953 erbaute Gebäude wirkt weder veraltet noch primitiv. Das Hauptgebäude der Moskauer Staatlichen Universität — ist ein Objekt des Kulturerbes und von föderaler Bedeutung. Seine Höhe beträgt 182 m und zusammen mit dem Turm 240 m.  Im 32. Stock gibt es eine Aussichtsplattform. Es bietet einen herrlichen Blick auf Moskau.
Im Allgemeinen empfehlen wir, alles mit eigenen Augen zu sehen.

6. Der Fernsehturm von Ostankino

Der berühmte Turm wurde 1967 errichtet. Zum Zeitpunkt des Baus war das höchste Gebäude der Welt. Heute ist Ostankino der achte Platz der Welt: Seine Höhe beträgt 540 Meter. Hier warten zwei Aussichtsplattformen auf Touristen: Die offene befindet sich auf einer Höhe von 340 Metern und ist von Mai bis Oktober geöffnet, während eine verglaste Plattform auf 337 Metern Höhe Touristen zu jeder Jahreszeit willkommen heißt. Ein Hochgeschwindigkeitsaufzug bringt Sie in nur 7 Sekunden zur Baustelle.

Die Tour beinhaltet neben Panoramen auch einen Besuch des Fernseh- und Rundfunkmuseums und eine Geschichte über die Geschichte des Fernsehturms. Fans von Extremsportarten werden den Glasboden und das Gefühl eines Abgrunds unter den Füßen genießen.
Im Laufe der Jahre haben mehr als 10 Millionen Gäste den Panoramablick auf Moskau vom Turm aus bewundert. Der Ausflug nach Ostankino ist immer noch einer der beliebtesten in Moskau.

Restaurant „Siebter Himmel“

Nach einem Ausflug in das höchste Gebäude Europas können Sie im einzigartigen Restaurantkomplex „Siebter Himmel“ speisen.
Dies ist ein gemütlicher Ort, an dem Sie die unbeschreibliche Schönheit der Hauptstadt genießen und gleichzeitig europäische und originale russische Küche genießen können.
Das Highlight des Restaurants „Siebter Himmel“ in Ostankino — rotierende Böden, die in weniger als einer Stunde eine Umdrehung um die eigene Achse machen. Während dieser Zeit können Sie ganz Moskau aus einer Höhe von 330 Metern sehen und sogar ein wunderschönes Fotopanorama der Hauptstadt machen.

7. OKO-Wolkenkratzers im des Moskau-City

Die höchste Plattform Europas im 92. Stock! Oben ist nur die Liebe!

Der OKO Tower befindet sich im Stadtzentrum, 4 km vom Kreml entfernt. Der Blick auf Moskau von der Höhe seines Hauptwolkenkratzers aus ist ein unvergesslicher, bezaubernder Moment. Von hier aus können Sie Moskau aus einer Höhe von 354 Metern in seiner ganzen Pracht um 360 Grad vom besten Winkel aus betrachten.

In der 85. Etage befindet sich das Panoramarestaurant „Ruski“. Das höchste Restaurant in Europa mit russischer Küche, einem echten russischen Ofen, einer Eisbar und einer atemberaubenden Aussicht aus einer Höhe von 354 m. Das Panoramarestaurant erstreckt sich über die gesamte 85. Etage . Wir besuchen es oft mit unseren Gästen. EIN ABSOLUTES MUSS.